Geschichte


So fing alles an...

Begonnen hat es damit, dass ich das Talent meines Sohnes erkannte und ich ihn zum Schnitzen animieren konnte.

Als Hobby fertigt er seither Brauchtumsmasken, in unserer Gegend Loavn (Larven) genannt. Diese kommen am

5. und 6. Dezember zum Einsatz beim Brauch um den heilgen Nikolaus.

 

Nikolaus und Kramperln
Nikolaus und Kramperln

...so ging es weiter...

Ständig blieben kleinere und größere Stücke besten Lindenholzes übrig.

Inspiriert durch verschiedene

You Tube Tutorials versuchte ich mich selbst im Schnitzen von Edelweiss. Mittlerweile ist es für mich eine meditative Tätigkeit die sehr beruhigend auf mich wirkt.

Loavn
Loavn

...jetzt...

...sehen die geschnitzten Edelweiss schon recht ordentlich aus. Gerne stecke ich mir welche an den Hut und habe damit ein nettes

Trachtenaccessoire das jeder

gerne haben will.

Aus diesem Grund habe ich mich  entschlossen die kleinen Kunstwerke hier zum Kauf anzubieten